Dark Surfing Slicing Times

SLICING TIMES, dark urban Riversurfing in München

Die Münchner FUS CREW um Tao Schirrmacher, Florian Kummer, Sebastian Klawitter und Simon Strangfeld zeigen in SLICING TIMES beeindruckend wie Großstadt Surfing aussehen kann. Dark, Urban und New School River Surfing technisch großartig umgesetzt von Mathias Uhlig, Sigfried Kuckstein und Jan Brockmann mit Slow Motion Sequenzen des Münchner Flußsurfens, 360°, Cutbacks und viel Spray werden vor der nächtlichen Kulisse visuell ansprechend umgesetzt.

Slicing Time from Saubere Filme on Vimeo.

Slicing Times, dark urban surfing am Münchner Eisbach

Die Time Slices, HD Slow Motion Installationen sind gut in die Filmsequenzen integriert und machen Appetit auf mehr. Schöne Nachtaufnahmen, gute Surfaction und wie ja schon bekannt, so hat die FUS CREW wie immer eine Menge an Surfaction zu bieten.
Unser Fazit, mehr Flußsurfen, mehr von der FUS CREW und das ganze so schön technisch verpackt. Bleibt nur noch die Frage, wann kommt ein kompletter Film in die Kinos, wäre dies doch nicht das erste erfolgreiche Münchner Filmprojekt um das Thema Surfen.

Viel Spaß beim gucken des kurzen Ausschnitts von SLICING TIMES.

Euer surf-house Team

Tags:

Abonnieren

Folge uns um News zu erhalten.

No comments yet.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.